Fehler, die am Tag von Arafa gemacht werden

Fehler, die am Tag von Arafa gemacht werden

 


1. Manche Pilger fasten am Tag von Arafa, doch entspricht es der Sunna (Aussagen und Handlungen des Propheten), dass der Pilger am Tag von Arafa nicht fasten, damit man mehr Kraft für Bittgebete und das Gedenken Allâhs hat.

2. Das Verlassen Arafas vor Sonnenuntergang: Dies ist verboten, weil es der Sunna des Propheten -möge Allah ihn in Ehren halten und ihm Wohlergehen schenken- widerspricht. Das Verlassen Arafas vor Sonnenuntergang gehört zu den Handlungen der Araber aus der vor-islamischen Zeit.
 
3. Missachten der Arafa-Grenze: Einige Pilger halten sich bis zum Sonnenuntergang außerhalb des Bereichs von Arafa auf, dies ist ein sehr großer Fehler, da sie somit gar nicht in Arafa verweilten!

2 Bewertungen

Verwandte Artikel