Allgemeine Ratschläge

Allgemeine Ratschläge


1. Keinen Kredit für die Reise aufnehmen, denn man ist nur zum Hadsch verpflichtet, wenn man die Mittel und die Fähigkeit dazu hat.
2. Bemühen Sie sich, sich mit den Riten vor der Reise vertraut zu machen, sonst stehen Sie vor der Gefahr, ohne zu wissen Ihr Handeln zunichte zu machen oder einen niedrigeren Lohn zu bekommen.
3. Geben Sei sich Mühe, sich an die Sunna des Propheten zu halten, Allāh gebe ihm Segen und Friede! Und zwar nach Kraft und Lebensumständen.
4. Es ist wichtig während des Hadsch, möglichst den Rechtsschulen zu folgen. Versuchen Sie nichts zu tun, was über Ihre Kräfte geht! (Allāh mutet keiner Seele über ihre Tragkraft zu (Qurā‛n 2/286)
5. Versuchen Sie möglichst zu vermeiden, andere Menschen zu beobachten! Konzentrieren Sie sich auf Ihr Handeln und auf die Art und Weise, wie Sie Allāh anbeten! Manche Muslime sind unwissend und benehmen sich manchmal auf eine für Sie vielleicht merkwürdige Weise. Versuchen Sie mit aller Ruhe und Geduld als große Denkweise solche Fragen zu lösen!
6. Vermeiden Sie Sünden zu begehen und halten Sie sich vom Debattieren und Streiten fern!
7. Während des Tawāf, der S‘ai und der anderen Riten vermeiden Sie, mit anderen Menschen in Gedränge zu kommen oder sie zu belästigen!
8. Beim Tawāf, der S‘ai oder beim Wuqūf in ‘Arafāt ist das Gedränge zu groß. Vermeiden Sie an diesen Orten, Frauen zu berühren oder mit ihnen zusammenzustoßen!
9. Fragen Sie sich oder andere nicht nach dem Grund irgendeiner Rite, sondern versuchen Sie sich Allāh, dem Erhabenen, zu ergeben.
10. Niemals unfreundlich oder aggressiv gegenüber den Bewohnern von Makka und Madina sein, sondern nett und freundlich zu ihnen sein. Denn die Bewohner von Makka sind die Nachbarn vom Haus Allāhs und die von Madina sind Nachbarn des Gesandten Allāhs (Allāhs Segen und Friede auf ihm).


Verwandte Themen: