K Konvertierung

Rechtspopulist und Islamkritiker konvertiert zum Islam

Rechtspopulist und Islamkritiker konvertiert zum Islam

 



Der niederländische Politiker und Rechtspopulist Joram van Klaveren galt jahrelang als Islamkritiker. Nun ist er selbst zum Islam übergetreten.

Der niederländische Politiker und Weggefährte des islamfeindlichen Politikers Geert Wilders, Joram van Klaveren, ist zum Islam konvertiert. Dieser Schritt erfolgte bereits im Oktober vergangenen Jahres.

Medienberichten zufolge habe Klaveren seine Meinung zum Islam während der Arbeit an seinem Buch geändert. Eigentlich wollte er ein islamkritisches Buch schreiben, doch habe sich sein Bild über den Islam während den Recherchen geändert. Aus diesem Grund habe er sein neues Buch „Zurückweisung der Kritikpunkte von Nichtmuslimen“ genannt. „Wenn alles, was ich bisher geschrieben habe, stimmt, dann bin ich de facto ein Muslim“, sagte er der niederländischen Zeitung „NRC“.

Sein damaliger Parteimitgründer Jan Roos bezeichnete diese Wahl als „ungewöhnlich“, da er stets viel über den Islam zu sagen hatte. Aus diesem Grund könne dieser Schritt auch eine PR-Maßnahme für sein neues Buch sein, so Roos gegenüber „Algemeen Dagblad“.

„Der Koran ist pures Gift“

Zwischen 2010 und 2014 war Klaveren in der rechtspopulistischen Partei PVV aktiv und saß für sie auch im niederländischen Parlament. Zusammen mit Wilders habe er stets islamfeindliche Thesen wie „Prophet Muhammad ist ein Verbrecher“ und „Der Koran ist pures Gift“ vertreten. Zudem war er Befürworter eines Burka- und Minarettenverbots. Aufgrund von Unstimmigkeiten mit Wilders verließ Klaveren 2014 die Partei und war bis 2017 als unabhängiger Abgeordneter im niederländischen Parlament aktiv.

Verwandte Artikel

Spende für Weg zum Islam
LiveZilla Live Chat Software

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie die neusten Beiträge immer als erstes!.

Unsere Facebook Seite

Meistgelesene Artikel