A Aktuelle Nachrichten rund um Islam

Gazabomb

Israel bombardiert Gaza

 


Bei israelischen Luftangriffen auf den Gaza-Streifen kamen heute erneut zwei Kinder ums Leben und mehr als 20 Verletzte. Israel hat nach eigenen Angaben 40 militärische Ziele der Hamas im Gazastreifen bombardiert. Seit Jahren habe man tagsüber keine so intensiven Angriffe geflogen, teilte die Armee mit. Mindestens zwei Menschen starben.

Es handele sich um "den größten Tageslicht-Angriff" seit dem Gaza-Krieg im Sommer 2014, sagte der israelische Armeesprecher Jonathan Conricus der Nachrichtenagentur dpa.

Kämpfer des palästinensischen Widerstands in Gazastreifen haben heute Morgen einige israelische Siedlungen mit Raketen angegriffen.

Ziel waren die Siedlungen "Sidrot" und " EschCol" in den besetzten Palästinensergebieten. Damit reagierte die palästinensischen Widerstandskämpfer auf Angriffe der israelischen Luftwaffe am Samstagfrüh auf Gebiete im Norden und Zentrum des Gazastreifens.

Israelische Armee greift seit Dezember vergangenen Jahres Gazastreifen immer wieder an.

Seit der Blockade des Gazastreifens durch Israel im Jahr 2006 leiden die dort lebenden Palästinenser regelmäßig unter Strom- und Wassermangel. Selbst zu Zeiten relativer Ruhe gibt es immer wieder stundenlange Stromausfälle.

Agenturen

 



Auch interessant


 

Suche