A Aktuelle Themen

Warum verzichtet Ägyptens Torwart als gläubiger Muslim auf Trophäe?

 



GROSNY - Für seine Leistung im WM-Auftaktspiel der Ägypter gegen Uruguay erhielt Mohamed Al-Schenaui von Al Ahly Kairo viel Lob. Zumal seine Nominierung durchaus eine Überraschung war, denn manch einer hatte mit dem bereits 45-jährigen Essam Al-Hadari zwischen den Pfosten gerechnet.

Nach dem 0:1 gegen Uruguay wurde Al-Schenaui sogar als "Spieler des Spiels" ausgezeichnet. Darüber freute sich der 29-Jährige auch. Die von einem Braukonzern ausgelobte Trophäe konnte er in den Katakomben der Fußball-Arena dennoch nicht annehmen, wie ägyptische Medien und auch die "Bild" berichteten. Denn als gläubiger Muslim entsagt er dem Alkohol - und damit auch so einer Auszeichnung.

Lesen Sie auch: Warum ist der Konsum von Alkohol im Islam verboten?

dpa

Verwandte Artikel

Spende für Weg zum Islam
LiveZilla Live Chat Software

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie die neusten Beiträge immer als erstes!.

Unsere Facebook Seite

Meistgelesene Artikel