P Palästina

Palestine Uno

Uno erkennt Palästina als Staat an

Abstimmung über Beobachterstatus : Uno erkennt Palästina als Staat an

Diplomatischer Triumph über den Erzfeind Israel: Mit überwältigender Mehrheit hat die Uno-Vollversammlung Palästina als beobachtenden Nicht-Mitgliedstaat aufgenommen.


 

US-Außenministerin Clinton bezeichnete die Entscheidung als unglücklich. Europa zeigte sich bei der Abstimmung gespalten.

New York - Historischer Tag bei den Vereinten Nationen: Die Uno-Vollversammlung hat mit großer Mehrheit Palästina als Staat mit Beobachterstatus bei der Uno anerkannt.

Die Abstimmung am Donnerstagabend in New York gegen den Widerstand der USA und anderer westlicher Länder gilt als einer der größten diplomatischen Triumphe der Palästinenser über den Erzfeind Israel.

Es gibt allerdings Befürchtungen, dass der vor allem symbolische Schritt den stockenden Friedensprozess im Nahen Osten weiter belastet.

138 der 193 Uno-Mitglieder stimmten am Donnerstag für eine solche Anerkennung Palästinas, nur neun dagegen. 41 enthielten sich, darunter Deutschland.

Das Ergebnis stellt einen großen Erfolg für die Palästinenser dar, weil eine einfache Mehrheit von 97 Staaten genügt hätte.

Video:

 

  Rund 3000 Menschen haben am Donnerstagabend in Ramallah im Westjordanland die Rede von Abbas und die Entscheidung der Uno-Vollversammlung bejubelt. (Reuters)


phw/kha/dpa/Reuters/dapd



Auch interessant


 

Suche