P Palästina

Kreuze

Israel wirft Bomben auf Gazastreifen

In der Nacht zum Donnerstag hat Israels Luftwaffe mehrere Ziele im Gasastreifen bombardiert. Nach palästinensischen Berichten wurden zwei Aktivisten verletzt und ein Trainingslager der regierenden Hamas beschädigt. Es ist der schwerste israelische Luftangriff seit dem israelischen Angriff auf Gaza vor zwei Jahren, bei dem mindestens zweitausend Palästinenser getötet wurden.
In der Nacht auf Donnerstag haben israelische Kampfflugzeuge und Hubschrauber mehrere Ziele im palästinensischen Gebiet attackiert. Ziel einer ersten Angriffswelle war laut Israels Militärführung eine Gruppe von „Terroristen“ im nördlichen Gazastreifen, später seien „Terrorzentren“ an der Mittelmeerküste bombardiert worden. Angaben zu Opfern der Angriffe machte die Armee nicht.
 
Zuvor hatten israelische Soldaten am Mittwoch im Grenzbereich einen Palästinenser getötet und elf weitere verletzt. Daraufhin hätten die Palästinenser mit einer Rakete geantwortet, was der Auslöser für den unverhältnismäßigen Angriff aus der israelischen Seite gewesen sei. (ab)


Auch interessant


 

Suche