A Ausland

Frankreich startet Burka-Verbot

Ab Montag ist das Tragen von Burka und ähnlichem Ganzkörperschleier offiziell verboten. Die Strafe gegen einen Verstoß liegt bei 150 Euro.




Frankreich (IGMG) - Theoretisch kann die Polizei mit dieser Verbotsbestimmung einer Muslimin künftig eine Strafe von bis zu 150 Euro und einen Schnellkurs in Staatsbürgerkunde aufbrummen, wenn sie sich mit verschleiertem Gesicht auf der Straße aufhält.

Bereits am Wochenende gab es eine Kundgebung gegen das Burka-Verbot auf dem Place de la Nation im Osten von Paris. Dabei seien  59 Personen festgenommen worden, hieß es.

Die Betroffenen äußern sich zum Problem und drücken ihre Verzweiflung aus. „Das ist ein Angriff auf die Freiheitsrechte", heißt es. Nun werde man in die soziale Isolation getrieben. Viele Musliminnen verschleierten sich freiwillig. "Ich fühle mich nackt ohne Schleier", meinte eine Schleierträgerin, die sich Soraya nennt, im Rundfunk. Frankreich ist somit das erste westliche Land, das ein Burka-Verbot eingeführt hat.

Verwandte Artikel

Spende für Weg zum Islam
LiveZilla Live Chat Software

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erfahren Sie die neusten Beiträge immer als erstes!.

Unsere Facebook Seite

Meistgelesene Artikel