D Deutschland

Muslimische Passantinnen rassistisch beleidigt und unwillentlich fotografiert

Dortmund: Muslimische Passantinnen rassistisch beleidigt und unwillentlich fotografiert


Dortmund-Mitte: Muslimische Passantinnen rassistisch beleidigt und unwillentlich fotografiert

Am heutigen Sonntag, den 19.05. gegen 11 Uhr wurde eine Gruppe von 5 jungen muslimischen Frauen von einem Ehepaar osteuropäischer Herkunft in der Öffentlichkeit aggressiv und drohend beleidigt und diskriminiert.


Das Ehepaar fotografierte die Musliminnen unwillentlich und reagierten auf die Bitte die Aufnahmen zu löschen mit der Aussage:

,, İch lasse mich doch nicht von Muslimen schikanieren.“ Weiter führte die Frau aus, dass die Muslime in ihre Heimat zurückkehren sollten und schien unbeeindruckt von der Drohung der jungen Frauen die Polizei zu kontaktieren.

Die Dortmunder Polizei teilte auf Anfrage mit, dass Aufnahmen, trotz fehlender Zustimmung des Gegenüber, legal seien, wenn diese nicht veröffentlicht werden.


Quelle: Islamic News

Auch interessant


 

Suche