Wem sollte die Zakat Al-Fitr gegeben werden?

 

Frage:

Wem sollte die Zakāt al-Fitr gegeben werden?



Antwort:


Alles Lob gebührt Allāh.


Die Zakāt al-Fitr sollte den armen Muslimen in dem Land oder der Stadt übergeben werden, wo sie entrichtet wurde. Dies gilt aufgrund des bei Abu Dawūd von ibn `Abbās (möge Allāh mit ihm zufrieden sein) überlieferten Berichts, in dem es heißt:

“Der Gesandte Allāhs (Allāhs Frieden und Segen seien mit ihm) ordnete die Zakāt al-Fitr an, zahlbar im Ramadān, um die Armen zu speisen…“ Es ist erlaubt, sie an die Armen in einem anderen Land zu senden, dessen Bewohner in größerer Not sind. Es ist nicht erlaubt, sie für den Bau von Moscheen zu spenden oder für andere wohltätige Zwecke.

 

Lesen Sie auch: 

Die Zakât Al-Fitr

Entrichten der Zakât Al-Fitr für eine Tochter, die Geld besitzt

Muss man die Zakât Al-Fitr auch für die Frau bezahlen, mit der man einen Heiratsvertrag geschlossen, aber noch keinen Geschlechtsverkehr durchgeführt hat

Mein Vater entrichtet nicht die Zakât Al-Fitr für Jahre

Entrichten der Zakât Al-Fitr für die Eltern aus Vergesslichkeit erst nach dem ersten Festtag

Verwandte Themen: